Junghundegruppen

junghundekursIhr Hund hat den Kindergarten und die Grundschule mit Bravour gemeistert und auf einmal wird aus dem einstigen Musterschüler ein pubertierender Jungspund? Kommandos, die längst klappten, wie „Komm“, „Sitz“ und „Platz“ sind auf einmal Fremdwörter für Ihren Vierbeiner? Passanten, Mülltonnen, etc. werden angekläfft, obwohl Ihr Hund zuvor problemlos daran vorbei gegangen ist?

Kein Problem!

Wir begleiten Sie mit Rat und Tat kompetent durch diese anspruchsvolle und manchmal auch nervenaufreibende Phase der Pubertät.

Im Junghundekurs wird der Grundgehorsam („Komm“, „Sitz“, „Platz“, „Bleib“, „Aus“ und „Nein“) ausgebaut. Neu hinzu kommen „Fuß“, „Hier“ und „Steh“. Das Ganze wird unter steigender Ablenkung an wechselnden Orten geübt. Alltagsbegegnungen wie Fußgänger, Jogger, Radfahrer, etc. werden in die Übungen integriert. Auch das Spiel mit Gleichaltrigen darf nicht zu kurz kommen.

Denn am Ende der Pubertät soll der erwachsene, sozialverträgliche, umweltkompetente Hund stehen!

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress